ÉPIDÉMIE CORONAVIRUS COVID-19
Conformément aux décisions gouvernementales et mesures de déconfinement, certains lieux, équipements, structures, etc... peuvent rester fermés ou rouvrir avec des horaires modifiés. Obtenez toutes les infos en direct par téléphone, mail ou sur le site internet de nos partenaires et via notre chat et page Facebook.

Mehrere Jahrhunderte lang war der Strand von Etretat dem Fischfang gewidmet.

Der Strand ist ein Strandhafen für Fischerboote, die mit Winden wieder hochgezogen wurden, die auf dem Deich („Perrey”) noch vorhanden sind.

Un pêcheur sur la plage d'Etretat
Fischerei in Etretat

Etretat, Geburt eines Badeortes

Mehrere Jahrhunderte lang war der Strand von Etretat dem Fischfang gewidmet. Der Strand ist ein Hafen für Fischerboote, die mit Winden wieder hochgezogen werden und auf dem Deich noch vorhanden sind. Auch die Wäscherinnen kamen, um ihre Wäsche zu waschen, wobei sie das Wiederaufleben eines unterirdischen Flusses nutzten, bevor sie Kleider und Haushaltswäsche auf den Kieselsteinen trockneten, die ebenfalls als Baumaterial gesammelt wurden. 

Ab 1840 sahen die Fischer von Etretat immer mehr Besucher, Industrielle, Bankiers und wohlhabende Kaufleute aus Paris oder England ankommen.

Schriftsteller und Maler fördern diese friedliche kleine Stadt, die zu einem sehr beliebten Badeort wird. Es enstehen Badehütten, Kasino, Hotels, Villen.

Das Musée du Patrimoine d’Etretat stellt viele Dokumente und Modelle aus dieser Zeit aus. Auf dem Deich, neben der Klippe von Amont werden Sie auch ein rekonstruiertes mobiles Sprungbrett entdecken, die von den ersten Schwimmern sehr geschätzt wurde.

La plage d'Etretat, animée au beau temps
Der strand
Une femme se détend sur la plage d'Etretat
Vue sur la plage et la Porte d'Aval d'Etretat

Kieselsteine,
ein geschütztes Erbe

Die Wirkung der Wellen trägt zum Sturz der Klippen bei, löst die Kreide auf und poliert den Feuerstein, der sich in wenigen Monaten in Kieselsteine verwandelt.

Praktisch die Gefangenen der beiden Hindernisse, des Porte d’Aval und des Porte d’Amont, sind die Kieselsteine von Etretat sehr rund: sie sind die stumpfsten an der Küste !

Seit Jahrzehnten hat das Sammeln von Kieselsteinen, einen Teil der Küstenbevölkerung am Leben erhalten. Von Le Havre bis Le Tréport haben „die Galériens” Millionen Kubikmeter Kieselsteine abgetragen.

Die Kieselsteine sind ein wesentlicher natürlicher Schutz gegen Wellengang und Sturm. Sie verlangsamen die Wellen, die auf den „Perrey”, den Deich von Etretat, treffen, und begrenzen die Risiken des Untertauchens der Stadt im Meer (ein Phänomen, das die Stadt 1990 oder 2016 erlebte).

Es ist daher unter Androhung einer  Geldstrafe verboten, sie mitzunehmen, aber es ist natürlich immer möglich, mit den Kindern Kieselsteine auf der Wasseroberfläche springen zu lassen!

Vue sur Etretat depuis la falaise d'Aval
Bateau de pêche sur la plage d'Etretat

Der Strand der Künste

Der Etretat-Strand liegt zwischen den Klippen von Amont und Aval und ist von einer Reihe außergewöhnlicher monumentaler Klippen umgeben, die von Isabey, Bonington, Monet und vielen anderen Malern dargestellt wurden.

Jedes Jahr prägen künstlerische und kulturelle Veranstaltungen das Leben am Strand, wie das Festival Hello Birds und der Journée des Arts im Juli, an dem Amateur- und Profi-Maler zusammenkommen.

L'impressionnisme à Etretat
Der Impressionismus in Etretat
Le front de mer d'Etretat

Meeres- und Küstenaktivitäten

Die Sonne am Strand genießen, während man die Klippen bewundert, oder eine Meeresfrüchteplatte in einem der Restaurants  des Perrey (der Promenadendeich von Etretat) probieren, sind einzigartige Momente!

Aber der Strand von Etretat kann auch aktiver genutzt werden. Schwimmen ist natürlich eine sehr beliebte Aktivität, vergessen Sie allerdings nicht, die Anweisungen der Rettungsstation zu befolgen.

Der Seeclub Voiles et Galets bietet von Ostern bis November zahlreiche Aktivitäten an: Paddel- und Kajakverleih, Segelkurse, Seeausflüge mit Gütesiegel Spaziergänge und nautische Wanderungen… 

Sie können auch an Regatten wie der berühmten Perissoires-Regatta teilnehmen oder ihr beiwohnen, die jedes Jahr diese traditionellen Boote aus Etretat zusammenbringt. Es ist auch möglich, am Fuße der Klippen spazierenzugehen oder zu fischen (Taschenkrebse, Teufelskrabben…). 

Sortie paddle en groupe passant près de l'Aiguille d'Etretat
Paddle à Etretat

Beachten Sie jedoch eine wichtige Sicherheitsregel: Informieren Sie sich über die Uhrzeiten der Gezeiten. Viele Besucher werden durch die steigende Flut zwischen zwei Klippen eingeklemmt!

Von März bis Oktober organisiert Natterra  naturnahe Strandbesuche bei Ebbe für Erwachsene und Kinder.

La Porte d'Aval et l'Aiguille d'Etretat à marée basse

Info praktisch

Le Havre Etretat Tourisme - Place Maurice
Guillard, 76790 Étretat - 02 35 27 05 21

Es wird Ihnen auch gefallen...

Plage-Baignade Saint-Jouin-Bruneval

Strände

Plage-Baignade Saint-Jouin-Bruneval

SAINT-JOUIN-BRUNEVAL

Plage-Baignade Sainte-Adresse

Strände

Plage-Baignade Sainte-Adresse

SAINTE-ADRESSE

instagraminstagraminstagraminstagraminstagram