ÉPIDÉMIE CORONAVIRUS COVID-19
Conformément aux décisions gouvernementales et mesures de déconfinement, certains lieux, équipements, structures, etc... peuvent rester fermés ou rouvrir avec des horaires modifiés. Obtenez toutes les infos en direct par téléphone, mail ou sur le site internet de nos partenaires et via notre chat et page Facebook.
ÉPIDÉMIE CORONAVIRUS COVID-19
Conformément aux décisions gouvernementales et mesures de déconfinement, certains lieux, équipements, structures, etc... peuvent rester fermés ou rouvrir avec des horaires modifiés. Obtenez toutes les infos en direct par téléphone, mail ou sur le site internet de nos partenaires et via notre chat et page Facebook.

„Bürger von Le Havre, wisset, dass man später sagen wird, dass hier und heute alles begann.” André Malraux, 24. Juni 1961

Le Havre ist ein Hafen, sein Museum, die MuMa ist ein Schiff aus Glas und Stahl mit Blick aufs Meer, das über eine Fußgängerbrücke erreicht wird. Wir begeben uns dann auf ein kulturelles Abenteuer auf den Spuren der Bürger von Le Havre, über die Geburt oder Adoption von Monet, Dufy, Friesz, Braque, Dubuffet, aber auch von vielen anderen Künstlern.

Impression, soleil levant - Tableau de Claude Monet
Le Musée d'art Moderne André Malraux
Das Musée d'Art Moderne André Malraux

Das Musée d'Art Moderne André Malraux

Dieses Museum unterscheidet sich durch seine kühne Architektur (Guy Lagneau und Raymond Audigier), seine völlige Offenheit nach außen, wodurch Licht hereinkommt, von anderen Museen. Bei seiner Eröffnung im Jahr 1961 wurde hier auch das erste Maison de la Culture (Haus der Kultur) für einige Jahre untergebracht.

Die erste Sammlung, die von einer Stadt zusammengestellt wurde, die sich mit einem Erbe vereinen und identifizieren möchte, spiegelt die verschiedenen europäischen Malereischulen seit der Renaissance wider.

Le MuMa, collections Eugène Boudin

Die impressionistischen und Fauvismus-Sammlungen des Malraux-Museums

Die wahre Identität des Museums, das sich auf den Impressionismus und den Fauvismus konzentriert, sollte neben einigen Ankäufen im 20. Jahrhundert durch Schenkungen von Louis Boudin im Jahr 1900 (240 Werke seines Bruders Eugène), Vermächtnisse von Charles Auguste Marande (1936), einem Händler und großen Sammler (Monet, Gauguin, Pissarro, Jongkind, Marquet, Camoin, Van Dongen usw.) und Dufy, dem Kind des Landes, im Jahr 1963 aufgebaut werden.

Le MuMa, oeuvres
Le MuMa, les collections Boudin

Im Jahr 2004 machte die Senn-Foulds-Spende, 205 Werke umfassend (Delacroix, Corot, Courbet, Sisley, Pissarro, Monet, Guillaumin, Degas, Kreuz, Sérusier, Bonnard, Valloton, Derain, Matisse, Marquet…) aus der Sammlung von Olivier Senn, Kaufmann und Freund von Marande, das Malraux Museum nach Orsay zur zweitgrößten impressionistischen Sammlung.

Im Jahr 2009 bot dieselbe großzügige Wohltäterin diesmal die Sammlung ihres Vaters Édouard Senn an, die 67 Werke umfasste. Schließlich kamen 2015 17 neue Werke aus einem anderen Zweig der Familie Senn zu den Sammlungen hinzu. 

In der Zwischenzeit trug der Kreis der Gönner zum Erwerb eines Friesz und eines Marquet aus der fauvistischen Zeit bei.

In Erinnerung an ihren Vater vermachte Florence Malraux 2019 ein Gemälde von Georges Braque.

Das MuMa und das Foto

Das MuMa ist ein Muss auf den fotografischen Routen von Le Havre und der Alabasterküste. Seine Architektur am Meer lässt niemanden kalt, wie die Skulptur Le Signal, die oft als „das Auge” bezeichnet wird und sich auf dem Boden des Museums befindet. Versuchen Sie im Außenbereich, die Originalität des Werkes entsprechend dem verwendeten Winkel einzufangen, und rahmen Sie die gespannten Kanten des Gebäudes ein.

Fahren Sie mit der Anwendung der Impressionisten und des Fauvismus fort und versuchen Sie, den großen Meistern dieser Bewegungen auf Fotos zu entsprechen!

Camille Pissarro, l'anse des pilotes et le brise lames

Es wird Ihnen auch gefallen...

Maison du Patrimoine

Aktivitaeten zu lande

Maison du Patrimoine

LE HAVRE

Maison-Musée de l'Armateur

Aktivitaeten zu lande

Maison-Musée de l'Armateur

LE HAVRE

instagraminstagraminstagraminstagraminstagram