ÉPIDÉMIE CORONAVIRUS COVID-19
Conformément aux décisions gouvernementales et mesures de déconfinement, certains lieux, équipements, structures, etc... peuvent rester fermés ou rouvrir avec des horaires modifiés. Obtenez toutes les infos en direct par téléphone, mail ou sur le site internet de nos partenaires et via notre chat et page Facebook.

Die Alabasterküste mit ihrem manchmal wilden Aussehen bietet denjenigen, die dort verweilen wollen, schöne Strände, an denen man sich kurz ausruhen kann, sei es, um die Landschaft zu genießen, zu wandern, die verschiedenen angebotenen nautischen Aktivitäten auszuüben, zu essen oder einfach nur die Sonne und das Meer zu genießen. 

Von Le Havre bis Etretat auf weniger als 30 Kilometern auf dem Weg zu diesen 5 Stränden, die dieses Küstenstück mit einzigartigem Charakter bilden.

Soirée entre amis à côté des cabanes de plage du Havre

01Der Strand von Le Havre

In Le Havre liegt der Strand in der Stadt! Vom Bahnhof oder der Innenstadt, mit dem Auto, zu Fuß oder mit der Straßenbahn, die dort an der Endstation hält, ist der lange Strand von mehr als 2 Kilometern zu jeder Jahreszeit unumgänglich und unverzichtbar.

Le front de mer de Sainte-Adresse

02Der Strand von Sainte-Adresse

Die Strandpromenade von Le Havre erstreckt sich bis ans „Ende der Welt” in Sainte-Adresse, und wenn Sie die Möglichkeit haben, zu Fuß dorthin zu gehen, um das Werk „Bis ans Ende der Welt” zu entdecken, das Fabien Mérelle anlässlich des Festivals Ein Sommer in Le Havre realisiert hat, werden die Badegäste wahrscheinlich vorher in der Nähe des Hafendamms oder der Bar-Restaurants mit ihrer atemberaubenden Aussicht innehalten. Viele Kitesurfer kommen, um die Welle zu treffen, egal ob die Sonne scheint oder nicht, der Strand von Sainte-Adresse ist aufgrund der Windrichtung als der ideale Ort bekannt.

La plage de Saint-Jouin Bruneval

03Der Strand von Saint-Jouin Bruneval

Wie die große Schwester in Le Havre ist der Strand von Saint-Jouin Bruneval bei Ebbe ein Kies- und Sandstrand. Man trifft dort auf Fischer zu Fuß, die gekommen sind, um die Felsen aufzurühren, um ein paar Wollkrabben zu finden und Muscheln sowie andere Strandschnecken zu sammeln. Der Strand von Saint-Jouin Bruneval erwacht in der Saison wieder zum Leben, während sich Restaurants ansiedeln und der Pôle Nautique Funboards, Katamarane, Paddel und Surfbretter sowie spezielle Ausrüstung für Menschen mit Behinderungen zur Vermietung anbietet. Animationen, Konzerte und Besuche von Naturforschern stehen auf dem Strandkalender.

La plage du Tilleul

04Der Strand von Tilleul

Am Fuße des Antifer-Tals liegt der Strand von Tilleul! Sie müssen ca. 1,5 km laufen, um ihn zu erreichen. Es kommen keine Autos, die die wilde Schönheit des Ortes stören könnten – das ist der Lohn! Wie sein direkter Nachbar Etretat werden seine kleinen runden Kieselsteine durch das Rollen der unaufhörlichen Gezeiten poliert, und Menschen, die am Meer sitzen oder spazierengehen, werden nur durch dieses Geräusch oder das der Möwen und anderer Vögel gestört, die sehr typisch für diese Umgebung sind und die über ihren Köpfen ihre Kreise drehen.

Une femme se détend sur la plage d'Etretat

05Der Strand von Etretat

Etretat ist zweifellos die schönste Perle der Alabasterküste. Die Leute kommen natürlich wegen seiner weltberühmten Klippen hierher, und in der Saison kann es verlockend sein, sich bei ein paar Stunden Pause am Strand verführen zu lassen. Mit Blick auf das Meer umfasst es auf jeder Seite die Klippen von Aval und Amont in Richtung Norden, während sich das Dorf direkt dahinter befindet. 

Direkt neben dem Bogen gestattet ein künstlicher Tunnel, der als „Mannloch” bezeichnet wird, nur bei Ebbe den Durchgang von einer Seite der Klippe zur anderen. Es kommt jedoch häufig vor, dass sorglose Touristen gefangen und auf der anderen Seite durch die steigende Flut eingekesselt werden. Im Sommer machen Paddel-, Segel- und Kanufreunde diesen idyllischen Ort zu ihrem Lieblingsspielplatz, und wir können sie gut verstehen!