Etretat ist ein kleines Dorf mit einer begrenzten Anzahl von Parkplätzen.

Die Parkplätze in Etretat

La Mairie d'Etretat

Zum Parken sollten die die Parkplätze Grand Val, Fréfossé und am Bahnhof genutzt werden. Fernparken ist während der Hochsaison an der Route de Criquetot-l’Esneval (la Guezane) geöffnet. Sie können Ihren Parkplatz mit der Paybyphone-App bezahlen. Informationen und Preise unter https://www.paybyphone.fr/villes/etretat

Place Maurice Guillard à Etretat

Im Rahmen des Betriebs Grand Site – Falaises d’Etretat-Alabasterküste wurden Maßnahmen zur Verbesserung des Parkens in Etretat ergriffen, und weitere werden in Kürze eingeleitet werden.  Weitere Informationen über die Grand Site Falaises d’Etretat-Alabasterküste 

Mit dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad: Vor Ort gibt es Fahrradverleihe in Fécamp, Étretat und Les Loges. Die Gelegenheit, die Landschaft zu entdecken, indem Sie den Vélomaritime oder sogar den Vélorail nehmen, eine Fahrt nach Étretat vom Bahnhof Loges auf einer alten Eisenbahnlinie.

Les jardins d'Etretat

Parken Sie rund um Etretat

Um die Ankunft vieler Besucher zu antizipieren, werden Lösungen entwickelt

  • Bénouville: Behelfsparkplätze mit Schildern und Fußwegen wurden eingerichtet, um vom Zentrum zur Aiguille de Belval zu gelangen.
  • La Poterie-Cap-d’Antifer: Parkplätze stehen auf der Ebene des Rathauses zur Verfügung, und eine Fußgängerzone und ein gesicherter Zugang führen zum Leuchtturm.
  • Les Loges: Schließung des Parkplatzes Valleuse d’Etigues aus Sicherheitsgründen.
  • In den Gemeinden Saint-Jouin-Bruneval, Le Tilleul, Étretat, Les Loges, Yport, Fécamp und Bordeaux-Saint-Clair werden insbesondere auf Campingplätzen Stellplätze und Stellplätze für Wohnmobile ausgewiesen und organisiert.
  • Und weil es schade wäre, einen schönen Tag an der Küste mit einem Bericht auf der Windschutzscheibe zu verlassen, achten Sie darauf, nicht an ungünstigen Stellen zu parken, insbesondere an bestimmten Stellen am Rand der Straßen des Departements: Straße de Criquetot (an der Eingang nach Étretat) und am Eingang nach Bénouville (D11).
instagraminstagraminstagraminstagraminstagram