ÉPIDÉMIE CORONAVIRUS COVID-19
Conformément aux décisions gouvernementales et mesures de déconfinement, certains lieux, équipements, structures, etc... peuvent rester fermés ou rouvrir avec des horaires modifiés. Obtenez toutes les infos en direct par téléphone, mail ou sur le site internet de nos partenaires et via notre chat et page Facebook.

Das zwischen 1854 und 1860 auf den Höhen von Le Havre erbaute Fort de Tourneville war damals Teil eines Komplexes, zu dem auch das heute zur Grünfläche umgebaute Fort de Sainte-Adresse gehörte:  die Hängenden Gärten.

Nach einer militärischen Nutzung bis 1976, dann aufgegeben, erfuhr die Festung nach ihrem Kauf durch die Stadt Le Havre eine neue Verwandlung, die alles tat, um diese militärische Brache für die Allgemeinheit zu öffnen und sie zu einem für alle offenen Ort der Kultur und des Lebens zu machen.

 

Les terrasses du Fort de Tourneville au Havre
Passage vers le Tetris au Fort de Tourneville

Fort de Tourneville, Sitz von Verbänden

Nach und nach haben sich dort etwa 25 kulturelle und künstlerische Vereinigungen und Strukturen niedergelassen, darunter der Verein Are you Graffing? der die Straßenkunst fördert und Ausstellungen, Wandmalereien, pädagogische Workshops, Performances, den Austausch von Filem, kreative und festliche Veranstaltungen organisiert…

das ganze Jahr über und jetzt befinden sich dort 3 städtische Dienste:  das Archiv, die wissenschaftliche Bibliothek des Naturhistorischen Museums, die Historischen Museen.

Une bergerie au Fort de Tourneville

Le Havre, die CEM und das Tétris

Wenn auch nicht alle dort ansässigen Vereine in der breiten Öffentlichkeit immer sehr bekannt sind, so haben sich die beiden Strukturen, die Musikhochschule CEM (Centre d’Expressions Musicales) und das Auditorium Tétris, dank der Qualität und Vielfalt ihres Unterrichts für den einen und ihres Konzertsaals für den anderen einen guten Ruf erworben.

La Halle au Fort de Tourneville
Le bar du Fort de Tourneville au Havre

Das der zeitgenössischen Musik gewidmete CEM (Centre d’Expressions Musicales) wurde nach monatelanger Arbeit im Januar 2018 in den vollständig renovierten Räumlichkeiten wiedereröffnet. Auf einer Fläche von 1365 m² umfasst es eine Schule mit 17 Klassenzimmern, ein professionelles Ausbildungszentrum, 6 schallisolierte Proben- und Aufnahmestudios mit der besten Ausstattung, einen Konzertsaal und eine für alle zugängliche Bar.

Die Verbindung von Ziegelstein und modernen Materialien macht ihn zu einem sehr ästhetischen Ort, an dem es angenehm ist, zu flanieren und pünktlich Ausstellungen von Gemälden oder Fotografien zu sehen, die an den Bilderschienen des langen, aus dem Boden auftauchenden Ziegelsteinkorridors hängen.

Das Tétris, zweifellos so genannt wegen seiner Verschachtelung von Behältern, die ihn zu einem originellen und farbenfrohen Ort machen, ist auch ein Ort, der allen offensteht. Es ist bekannt für seine Konzerte, aber auch für seine Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und vielleicht etwas weniger für sein Restaurant mit hausgemachten Gerichten, die täglich à la carte erneuert werden.

Le Tetris au Fort de Tourneville au Havre
Le Fort de Tourneville ensoleillé au Havre

Das Fort von Tourneville, die Naturseite

Sie suchten in der Stadt Natur? Sie befindet sich dort in der Festung, einem untypischen Ort, der an allen Tagen des Jahres ohne zeitliche Einschränkungen geöffnet ist.   Die Grünflächen laden zu Spaziergängen, zum Entdecken der Pflanzen des partizipativen Gartens oder zu einem Picknick ein.  Die Kinder werden auch den Schafstallplatz und die Spielplätze zu schätzen wissen.

Des moutons au Fort de Tourneville
Le Ouest Park Festival se déroule au Fort de Tourneville au Havre

West-Park-Fest

Mit der Zeit ist die Festung zu einem Schauplatz des Lebens und der Unterhaltung geworden, dessen Berühmtheit nicht mehr nachzuweisen ist. Jedes Jahr findet dort der West-Park statt, ein Festival für zeitgenössische Musik, das bei der Jugend der Region sehr beliebt ist.

Ebenfalls in der Saison findet im Rahmen des digitalen Festivals Exhibit eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst statt, die dem Publikum die Möglichkeit bietet, Künstler zu entdecken, die in der internationalen Szene vertreten sind.

Der zunehmend erfolgreiche Salon Réinventif zieht auch Menschen an, die sich um Umwelt, Wiederverwertung und Recycling sorgen. Aber dies sind nur einige Beispiele, dieser Ort ist förderlich für die Entstehung vieler Aktionen und Projekte, die sich zusammenschließen und die Kreativität der Initiatoren anregen.

Fort de Tourneville 33 rue du 329e R.I.LE HAVRETel. 02 35 19 00 38E-mailWebseiteMehr erfahren

instagraminstagraminstagraminstagraminstagram