ÉPIDÉMIE CORONAVIRUS COVID-19
Conformément aux décisions gouvernementales et mesures de déconfinement, certains lieux, équipements, structures, etc... peuvent rester fermés ou rouvrir avec des horaires modifiés. Obtenez toutes les infos en direct par téléphone, mail ou sur le site internet de nos partenaires et via notre chat et page Facebook.

Zu dem um 1060 bekannten Ort „Golebosc” kam das nach dem Erzbischof von Rouen benannte Saint-Romain hinzu.

Eine Besonderheit, von 1793 bis 1795 führt die religiöse Konnotation des Namens zu einer vorübergehenden Änderung, die Gemeinde wird dann zu „Châlier des Chaussées”. Das Motto: „Mögen die Winde jeden Tag für Sie günstig sein”.

La fontaine et l'église de Saint-Romain-de-Colbosc
Der Brunnen und die Kirche von Saint-Romain-de-Cobosc

Die Architektur von Saint-Romain de Colbosc

Die Stadt ist um ein „altes” Zentrum herum organisiert, dessen Architektur am Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts auf der Verwendung von Feuerstein beruht, der mit dem gelben und roten Backstein verbunden ist. Tatsächlich stellte eine Ziegelei fast ein Jahrhundert lang bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs die für den Bau erforderliche Produktion sicher.  In allen Gebäuden (Rathaus, Festsaal, Getreidesaal, Kindergarten und Grundschule…) gibt es eine große Einheit, die durch die Arbeit der Schmiedearbeiten an den Geländern sowie den umlaufenden Toren aufgewertet wird. Einige sehr schöne Villen zeugen vom „Jugendstil”.

Ursprünglich sehr weit entfernt, gehörte das Anwesen Lord Robert de Grosmesnil, einem Ritter, der sich 1066 während des ersten Kreuzzuges bewährt hatte. Zwei Schlösser später, das letzte wurde 1883 wieder aufgebaut, wurde die Stätte zu einem kulturellen und touristischen Ort, an dem auch Fachveranstaltungen stattfinden. Der 25 Hektar große Park am Grosmesnil-Schloss mit jahrhundertealten Bäumen beherbergt festliche Veranstaltungen wie „Gromesnil in all seinen Zuständen” ein originelles Konzept, dessen Berufung es ist, die Kunst und den Garten in den Mittelpunkt zu stellen, mit einer Botschaft des Umwelt- und Wiederverwertungsbewusstseins, aber auch das „Zirkusfest”.

Le Château de Gromesnil à Saint-Romain-de-Colbosc
Le boudin de Saint-Romain de Colbosc

Terroir und Bruderschaft

Emile Maze, von Beruf Metzger, am Place Benoit, hatte die brillante Idee, das uralte Rezept für Blutwurst, das von den Familien des Dorfes gekocht wurde, wieder aufzugreifen. So wurde die neue Wurst von Saint-Romain geboren. Der Erfolg wurde nie angezweifelt. Ein bisschen Zwiebeln, garniert mit einem Stück Speck in der Mitte, nicht zu vergessen ein bisschen Crème fraîche (verdammt noch mal, wir sind in der Normandie) und einen guten Schluck „feinen” Calvados aus dem Pays de Caux.

Sie wird mit Äpfeln gegessen, begleitet von einem guten Glas Apfelwein aus der Region. Eine ehrenwerte Bruderschaft pflegt die Tradition, bewahrt die Kunst der Verkostung und der Förderung des Terroirs, aber auch die Bewahrung des Rezepts.  Zu diesem Zweck findet jährlich ein Wettbewerb statt, bei dem Metzger, Caterer und Köche gegeneinander antreten.

Le marché de Saint-Romain de Colbosc

Der Markt von
Saint-Romain de Colbosc

Der Wochenmarkt von Saint-Romain-de-Colbosc ist eine wahre Institution. Er gehört zu den ältesten im Pays de Caux. Jeden Samstagmorgen präsentieren kleine Produzenten ihr bestes Know-how: Obst und Gemüse, Geflügel und frische Produkte vom Bauernhof … Das Bild wäre nicht vollständig ohne die Lebensmittelberufe, die Floristen und natürlich die Verkäufer von Kleidung, Schuhen…

La fête du cirque

Ein sehr wartender Termin! Das Park- und Zirkus-Strassen-Festival findet im Schloss Grosmesnil statt und vereint Gross und Klein in einer kinderfreundlichen, festlichen Atmosphäre für drei Tage.

Bei jeder Ausgabe wird der Wille der interkommunalen Gemeinschaft, große Begegnungen zu schaffen, um die Bevölkerung in geselligen Momenten zu vereinen, durch die Investition der Freiwilligen, ohne die nichts möglich wäre, konkret.

Acrobate à la Fête du Cirque de Saint-Romain-de-Colbosc
Fête du cirque à Saint-Romain-de-Colbosc

Eine Show im Zelt, rund 50 Vorstellungen, frei, kostenlos und im Freien, Animationen für die ganze Familie (Make-up, Zirkus-Initiation, Karussell sowie Begegnungen mit Künstlern).

Eglise Saint-Jean d'Abbetot

Um Saint-Romain-de-Colbosc

Verpassen Sie nicht die Kirchen von Saint Jean d’Abbetôt, darunter die Krypta mit ihren außergewöhnlichen Wandmalereien, einzigartig in der Region, die Kirche Saint Vigor d’Ymonville wegen ihrer Architektur nach dem Vorbild der normannischen Kirchen des 11. Jahrhunderts (Glockenturm an der Kreuzung des Querschiffs, mit Voluten verzierte Kapitelle), aber auch das Schloss von Gommerville (immer noch bewohnt).

SIE WERDEN ES AUCH MÖGEN...

Centre Aquatique l'Effet Bleu

Schwimmbad

Centre Aquatique l'Effet Bleu

SAINT-ROMAIN-DE-COLBOSC

Juste à Côté

Restaurants

Juste à Côté

SAINT-ROMAIN-DE-COLBOSC

Cinéma Le Siroco

Aktivitaeten zu lande

Cinéma Le Siroco

SAINT-ROMAIN-DE-COLBOSC

instagraminstagraminstagraminstagram