Le Plateau de Dollemard

SAINTE-ADRESSE

Cap-de-la-HeveCap-de-la-Hève-©OTAH-(2)Cap-de-la-Hève-©OTAH-(7)Cap-de-la-Hève-©OTAH-(12)

Beschreibung

Cap de la Hève und das Dollemard-Plateau bilden einen außergewöhnlichen Küstenort. Dieser sensible Naturraum verfügt über ein reiches ökologisches Erbe und beherbergt fast 150 Vogelarten.

Auf dem Küstenweg können die Besucher einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die für die Alabasterküste typischen Landschaften hoher Klippen genießen. Bei gutem Wetter ist es möglich, einen Teil der Küste des Departements Calvados zu beobachten.

Cap de la Hève liegt 115 m über dem Meer, was ihm seit zwei Jahrhunderten eine strategische Rolle bei der Verteidigung der Seine-Mündung und des Hafens von Le Havre verleiht.

1870, während des Deutsch-Französischen Krieges, wurden dort zehn Kanonen aufgestellt. 1894 wurden dann drei Küstenbatterien gebaut, um die Stadt vor einem möglichen britischen Angriff zu schützen. Während des Zweiten Weltkriegs errichtete die Bundeswehr Blockhäuser um die Batterien. 1991 erwarb das Conservatoire du littoral das Gelände, um diesen Naturraum zu erhalten und zu verbessern.

Diese Website ist Eigentum des Conservatoire du littoral, das vom Departement Seine-Maritime verwaltet wird.

Lage

Le Plateau de Dollemard
76310 SAINTE-ADRESSE

Tel. 02 35 74 04 04
Tel. 02 32 81 68 70

E-mail

ens@seinemaritime.fr

Webseite
www.seinemaritime.fr/ens

Route & Zugang