Konzert: Couperin, “Lessons of Darkness”

SAINTE-ADRESSE

Couperin - ©Pawel Stelmach

Beschreibung

Im Rahmen der Musicales de Normandie

Als neuer Ort und bemerkenswerter Ort des Festivals werden wir das Vergnügen haben, die Kirche Saint-Denis in Sainte-Adresse (wieder) zu entdecken. Der Legende nach war Lully der Lieblingsmusiker Ludwigs XIV.: In der ersten Hälfte seiner Regierungszeit brachte ihm das Talent, aber vor allem das Können des Florentiners effektiv den Löwenanteil ein… Andere, diskretere Komponisten konnten die Musik fesseln -liebevoller Monarch. Lalande wird somit von Lully ablösen, hauptsächlich für geistliche Musik, wenn Couperin einer der Musiker sein wird, die dem König am nächsten stehen: ein großartiger Cembalist, der auf Wunsch des Souveräns im Palast spielt. Lalande wird wie Couperin das Operngenre verlassen, um die Intimität der Kammermusik und die Tiefe geistlicher Werke zu bevorzugen. Couperins Leçons de ténèbres ist eine großartige Hommage an Corelli und die italienische Literatur sowie an die französische Gesangskunst, von der es einen absoluten Höhepunkt darstellt. Fünf Interpreten des Correspondances-Ensembles tragen mit ihren Stimmen und Instrumenten die Schönheit dieser heiligen Stücke, die zu den berühmtesten des 18. Jahrhunderts gehören.

Ensemble Correspondances, Sébastien DAUCÉ, Orgel und Cembalo; Caroline WEYNANTS, Sopran; Perrine DEVILLERS, Sopran; Mathilde VIALLE, Viola da Gamba; Thibaut ROUSSEL, Theorbe.

Öffnungen und Zeitpläne

  • 17/08/2022 – 20:30

Tarife

  • Basistarif : 15,00€
  • Ermäßigter Preis : 12,00€
    (Pour les étudiants et demandeurs d’emploi)
  • Kostenlos :
    (Pour les moins de 18 ans)

Lage

Konzert: Couperin, “Lessons of Darkness”
2 Rue Delarbre

Tel. 07 61 24 70 41

E-mail

musicales-normandie.com

Online-Buchung

Route & Zugang