Ausstellung: “Spiele ohne Grenzen” der Dortmunder Gruppe

MONTIVILLIERS

Exposition Dortmunder Gruppe - ©Ville de Montivilliers

Beschreibung

Die Dortmunder Gruppe ist eine 1956 gegründete Künstlervereinigung aus Dortmund und besteht aus 25 Mitgliedern.

Die künstlerische Vielfalt wird von Anfang an präsentiert: Malerei, Grafik, Skulptur und später Fotografie veranschaulichen die Kreativität der Gruppe, die seit ihrer ersten Ausstellung im Jahr 1957 das Publikum in ihren Bann zieht Zusammenarbeit mit deutschen Künstlern, aber auch aus verschiedenen Ländern, insbesondere: der ehemaligen UdSSR, den Vereinigten Staaten, Israel und einer Vielzahl europäischer Länder, darunter Frankreich im Jahr 2014.

Dieser Wunsch zu teilen ist im Kollektiv allgegenwärtig und spiegelt sich auch in der Hilfe für junge Künstler aus allen Lebensbereichen wider.

Das Ausstellungsprojekt in der Abtei von Montivilliers entstand dank der Zusammenarbeit von Künstlern aus der Stadt Le Havre, insbesondere Gabriel Reis-Mendonça bildender Künstler und Kurator der Ausstellung.

Ausstellung vom 2. Juli bis 4. September im gotischen Refektorium der Abtei von Montivilliers.

Freier Eintritt von Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr.

Öffnungen und Zeitpläne

  • Von 02/07/2022 bis 04/09/2022

Tarife

  • Kostenlos für alle :

Lage

Ausstellung: “Spiele ohne Grenzen” der Dortmunder Gruppe
La Cour aux Poules

Tel. 02 35 30 96 66

Webseite

Route & Zugang