Visite théâtralisée : Nouvelle ville, femme nouvelle

LE HAVRE

Nouvelle ville, femme nouvelle - ©PAH

Beschreibung

Frauen von gestern und heute – Organisiert von Pays d’art et d’histoire.
Von der Compagnie Piano à Pouces Théâtre.

Die vor mehr als fünfzehn Jahren geschaffene Figur der “Madame” hat sich weiterentwickelt. Von der perfekten Hausherrin einer Zeitschrift hat sie im Laufe der Zeit ihre Wünsche durchscheinen lassen: arbeiten und sich aus dem seit ihrer Kindheit auferlegten Korsett befreien.

Anhand von “Madame” wird die Entwicklung der Stellung der Frau während der “Trente Glorieuses” deutlich: Gesetze, Mentalitäten, Ausbildung, Zugang zu Arbeit, Freiheiten… Die schlagfertige “Madame” zeichnet mit Humor das Porträt der Frauen der 1950er Jahre auf dem Weg zu ihrer Emanzipation.

Dauer: 1 Stunde – Ab 12 Jahren.
Eine Reservierung ist erforderlich.
Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt.

Öffnungen und Zeitpläne

  • 08/03/2024 – 18:00

Tarife

  • Basistarif : 7,00€
  • Ermäßigter Preis : 5,00€
    (Pour les titulaires d’une carte d’invalidité ou d’une carte Familles nombreuses)
  • Kostenlos :
    (Pour les moins de 26 ans, et sur présentation de justificatifs, demandeurs d’emploi et bénéficiaires de minima sociaux)

Lage

Visite théâtralisée : Nouvelle ville, femme nouvelle
Maison du Patrimoine – 181 Rue de Paris – 76600 LE HAVRE

Tel. 02 35 22 31 22

E-mail

www.lehavreseine-patrimoine.fr

Online-Buchung

Route & Zugang