Ausstellung: „Vor 150 Millionen Jahren und Staub“

LE HAVRE

Exposition Muséum - ©Muséum d'Histoire Naturelle

Beschreibung

Ab dem 11. Dezember bietet Ihnen das Naturkundemuseum von Le Havre eine Zeitreise an.
Baumfarne, Seeigel, Dinosaurier… Haben Sie sich jemals gefragt, wie Lebewesen im Laufe der Jahrhunderte aussahen?

Eine Reise durch Geschichte und Evolution:
Das Museum lädt Sie ein, die Geschichte der Tier- und Pflanzenarten anhand einer Ausstellung nachzuvollziehen, die ausschließlich aus Exemplaren der paläontologischen Sammlung des Museums besteht.
Entdecken Sie, geleitet vom Baum des Lebens, Ast für Ast, das Erscheinungsbild von Lebewesen und die Hauptstadien ihrer Evolution.

Fossilien sind wahre Schlüssel zur Rekonstruktion vergangener und gegenwärtiger Geschichte und offenbaren uns ihre Geheimnisse: Versteinerungsprozess, geografische Verbreitung, anatomische Veränderungen, die es ihnen ermöglicht haben, sich an ihre sich ständig verändernde Lebensumgebung anzupassen. Aber auch, wie die Untersuchung dieser Exemplare es Wissenschaftlern ermöglicht hat, die Geschichte der Erde und ihres Klimas zu verfolgen.

Durch die Kombination realistischer Darstellungen von Landschaften und Arten, von denen einige verschwunden sind, ermöglicht die Route dieser Ausstellung dem Besucher, besser zu verstehen, wie das Leben auf der Erde vor 150 Millionen Jahren aussah, und Staub …

Das Museum wird auch die Geschichte der paläontologischen Sammlung des Museums nachzeichnen. Am Ende des Zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstört, konnte es im Laufe der Jahrzehnte rekonstruiert werden und repräsentiert heute mehr als 64.400 Exponate, darunter weltweit einzigartige Exemplare.

Öffnungen und Zeitpläne

  • Von 11/12/2021 bis 02/10/2022

Lage

Ausstellung: „Vor 150 Millionen Jahren und Staub“
Muséum d’Histoire Naturelle

Tel. 02 35 41 37 28

museum@lehavre.fr

www.museum-lehavre.fr

Route & Zugang